Authentic Movement / vier Abende im Sommer / 6.-9. Juli 2020

mit Christine Mauch (Berlin) und Thea Rytz (Bern)

Authentic Movement lädt uns ein, dem Erleben im Moment Raum zu geben und mit geschlossenen Augen wertfrei in Bewegung zu kommen. Der achtsame und behutsame Rahmen dieser Praxis unterstützt uns darin, den Ausdruck des Körpers geschehen zu lassen und diese Erfahrung wohlwollend und offen zu erkunden. Das zutiefst menschliche Bedürfnis, gesehen zu werden, kann sich in verantwortungsvoller und wohlwollender Atmosphäre entfalten.

6. bis 9. Juli 2020 / Mo bis Do: 18.00 - 21.00 Uhr / Kosten: 280.-

Ort: Gartenraum, Schanzeneckstrasse 27, 3012 Bern, 5 Gehminuten vom Bahnhof Bern

Anmeldung

 

Sommerkurs_Authentic_Movement_20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 835.5 KB

Weiterbildungen für Lehr-, Betreuungs- und Bezugspersonen von Kindern von 4 bis 8 Jahren: Körper und Gefühle im Dialog / 4mal Mi Nachmittag

Wir bieten ab Oktober 2020 Weiterbildungen in Bern, Basel und Zürich an.

Wer sich besser spürt, ist emotional und mental beweglicher, kann sich besser konzentrieren, sich besser sprachlich ausdrücken, lernt leichter und nimmt andere besser wahr.

 

Die sozialen und emotionalen Kompetenzen sowie das Selbstwertgefühl von Kindern werden durch spielerische Angebote und durch eine dialogische Haltung der Bezugspersonen gestärkt. Mehr

 

Körperarbeit, erfahrbarer Atem nach Frieda Goralewski & Ilse Middendorf

Claudia Feest / 26. - 28. Juni 2020 (3 mal 3 Stunden)

Der Kurs ist ausgebucht - In Dezember 2020 findet er erneut statt, Termin wird demnächst hier bekanntgegeben.

Die Körperarbeit, die Claudia Feest unterrichtet, beruht zum einen auf der atemgymnastischen Arbeit von Elsa Gindler und Frieda Goralewski und zum anderen auf der atempädagogischen und –therapeutischen Methode von Ilse Middendorf Der Erfahrbare Atem. Durch das Bewusstmachen des Atems und tiefer Entspannung kann eine “neue” stimmige Spannung im Körper aufgebaut werden.

 

Gruppenunterricht: Fr 19-22 h, Sa und So 10-13 h

Einzelbehandlungen zu 60 Minuten

Do Nachmittag, Fr ganzer Tag , Sa und So Nachmittag

 

Flyer mit Beschrieb der Methoden
Feest_Juni_20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 396.7 KB

Weiterbildung: Achtsame Körperwahrnehmung und Emotionsregulation

2020: 28.-29.8. / 18.9. / 23.10. / 27.-28.11. 2020 / 22.1. / 26.2. / 26.3. / 30.4. / 28.5. / 18.-19.6. 2021 / 10mal Fr 13.45 - 18.45 h und 3mal Sa 9.15 - 16.15

Der Kurs ist ausgebucht (nur noch Plätze auf der Warteliste, falls jemand die Anmeldung zurückzieht oder Voranmeldung für Zyklus 2021-22)

Achtsame Körperwahrnehmung und Emotionsregulation befähigt, Situationen und Phänomene so wahrzunehmen, wie sie sich uns zeigen. Es bedeutet, sich in den menschlichen Fähigkeiten zu üben, gegenwärtig und in Bezug zu sein und dabei Empathie und Stresstoleranz zu entwickeln. 

Thea Rytz & Silvia Wiesmann