Thea Rytz

1969 in Bern geboren, Studium in Bern und Berlin

 

Aus- und Weiterbildungen im Bereich Postmoderner Tanz, Somatics, Somatic Psychology, Achtsamkeitspraktiken

und Psychotherapie seit 1994

 

Lebt mit ihrem Partner und ihren zwei Kindern in Bern

 

Seit 1994 Körperwahrnehmungstherapeutin und wissenschaftliche Mitarbeiterin Inselspital, Universitätsspital Bern, Psychosomatik - mehr

Geisteswissenschaftlerin lic.phil.hist. (Sozialgeschichte, Genderstudies, dt. Literatur)


Präventionsfachfrau PEP (Prävention Essstörungen Praxisnah), Projektleiterin Papperla PEP: Förderung von emotionalen Kompetenzen und Resilienz für 0-8jährige Kinder und

PEP - Gemeinsam Essen, Qualitätsentwicklung für familienesterne Tagesstrukturen


Autorin, Vortrags- und Seminartätigkeit im In- und Ausland

Dozentin Fachhochschule Gesundheit und Pädagogik, IKP (Institut für Körperzentrierte Psychotherapie) und im Masterstudiengang für Psychotherapie ZSB & IAP

 

Publikationen