Achtsame Wahrnehmung

Wir sind so voller Unruhe und voller Lärm,

nie wirklich einer Sache hingegeben,

immer mit dem Kopf bei der Vergangenheit oder bei dem,

was kommen soll, dass es fast stets dem Zufall überlassen bleibt,

ob Kontakt mit Menschen oder den Dingen entsteht.

Elsa Gindler (um 1930)
Pionierin der Körperwahrnehmungstherapie

Fünf zentrale Aspekte von achtsamer Wahrnehmung sind:

  • Oszillierende (hin- und her pendelnde) Aufmerksamkeit
  • Wertfreie Beobachtung, mitfühlende Akzeptanz
  • Sammlung und Konzentration, freundliche Disziplin
  • Verankerung in der Gegenwart (durch Bewegung, Berührung, Schwerkraft und Atmung)
  • Innehalten, nicht Reagieren